06262017Mo
Last updateDi, 23 Mai 2017 9am

Petra Kaisers Forum

Knigge - gute Manieren bei Tisch

 Gute Manieren bei Tisch - die 10 wichtigsten Tischsitten:
"Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr."

Jenni

... wer die Grundregeln beherrscht, hat es im Leben leichter!

Sitz gerade, lehn Dich nicht an, Hände auf dem Tisch, nicht mit den Fingern essen, ja ich könnte Euch ´ne Menge erzählen, was ich so im Laufe der Zeit immer höre, das ist manchmal ganz schön kompliziert....

1. Die Haltung ist entscheidend: gerader Rücken. Ideal ist es, sich gar nicht am Stuhl anzulehnen. Die Hände sind immer auf dem Tisch, möglichst ruhig. Sich durch die Haare zu fahren oder an der Kette zu spielen, macht keinen guten Eindruck.

2. Die Gabel kommt in die linke Hand, das Messer in die rechte. Der hintere Teil des Griffes liegt in der Handinnenfläche, der Zeigefinger auf dem Besteck. Auch bei angeregten Gesprächen nie mit Messer und Gabel in der Luft herumfuchteln!

3. Bevor man zum Glas greift, stets den Mund mit der Serviette abtupfen. Das Glas immer am Stiel fassen.

4. Während des Essens legt man Gabel und Messer mit der Spitze zur Tellermitte hin ab. Nach dem Essen wird das Besteck in der Position „20 nach auf der Uhr" auf den Teller gelegt Die Gabel links, das Messer, mit der Schneide zur Gabel zeigend, daneben.

5. Spargel, Kartoffeln und Gemüse dürfen mit dem Messer geschnitten werden. Der Kenner zerteilt die Kartoffel nach wie vor mit der Gabel. So nimmt sie mehr Soße auf.

6. Hat man Dinge im Mund, die man nicht runterschlucken will (ein Fädchen von den Bohnen), so werden diese mit der Zunge auf die Gabel geschoben und auf einem Teller abgelegt. Oliven- oder Kirschkerne „spuckt" man oben in die Faust

7. Rauchen und Handys am Tisch sind tabu. Wer auf die Toilette muss, wartet bis zum Ende eines Ganges und entschuldigt sich kurz beim Tischherrn oder bei der Tischdame.

8. Nie mit vollem Mund reden. Wird man angesprochen, kurz Handzeichen geben und fertig kauen.

9. Smalltalk ist ein Herantasten an ein Gespräch. Am besten mit unverfänglichen Themen beginnen.

10. Wer das Essen beenden möchte, sollte sich nichts mehr nachschenken lassen. Mit einem freundlichen "Tut mir leid, ich bin müde" oder "Morgen ist ein anstrengender Tag" darf man dann guten Gewissens vom Tisch aufstehen".

 

 

 

 

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Mein Forum »

Wolf
Ich freue mich auf Euren Besuch!

Hilfe für Kinder »