06262017Mo
Last updateDi, 23 Mai 2017 9am

Petra Kaisers Forum

Kräuterfladenbrot - glutenfrei


Kräuterbrot - glutenfrei

Zutaten für 1 Fladenbrot:
200 g Mandelmehl, 50 g Sojamehl, 50 g Kokosmehl, 150 g Mozzarella, je 1/2 TL Salz, je 1,5 TL Rosmarin und Oregano, 1 TL Zwiebelpulver, 1/2 TL Knoblauchpulver, 10 schwarze Oliven ohne Kern, 8 halbe getrocknete Tomaten, 2 Eier, 8 EL Olivenöl

Zubereitung:
Die Mehle in eine Schüssel füllen und mit dem abgetropften zerkleinerten Mozzarella vermischen, die Gewürze hinzufügen. Die Oliven und getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden und mit dem Gewürzmehl vermischen.

Die Eier in einer Schüssel aufschlagen, mit einem Schneebesen verrühren und 7 EL Olivenöl untermischen. Jetzt beide Mischungen gut miteinander verkneten. Es geht am besten mit sauberen Händen und einen Kloß formen.

Kräuterbrot Kräuterbrot

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und nun den Teig ausrollen. Da er recht klebrig ist, habe ich Klarsichtfolie auf den Teig gelegt. So konnte ich ihn gut ausrollen, ohne dass alles an der Teigrolle kleben blieb.

Das Backblech in den auf 190° C vorgeheiztem Backofen schieben und ca. 12 Minuten backen. Dann das Blech herausholen, mit einem Holzlöffel kleine Dellen in den Teig drücken (wie man auf dem Bild sieht, war das etwas zu viel des Guten). Nun das restliche Olivenöl (1 EL) mit einem Pinsel auf dem vorgebackenen Brot verteilen und weitere 10 Minuten backen, so dass eine leichte Bräunung entsteht.

Dieses Brot ist Getreidefrei und Glutenfrei, meine Familie hat mir das Brot fast aus den Händen gerissen. Nicht nur mit Hummus, einem Kichererbsenaufstrich - ein Gedicht! Es hat auch wirklich gut geschmeckt und ich werde es ganz bestimmt wieder backen.

Eiweißbrot - schnell gebacken

  • Reiseberichte

  • Rezepte

  • Latest News

Mein Forum »

Wolf
Ich freue mich auf Euren Besuch!

Hilfe für Kinder »