Autor Thema: Live aus Palawan - Dezember 2011  (Gelesen 27550 mal)

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Live aus Palawan - Dezember 2011
« am: 27 Dezember 2011, 01:12 »
Hi in die Runde,
von Manila aus sind wir in 55 Minuten mit Cebu Pacific nach Puerto Princesa auf der Insel Palawan geflogen. Bis auf die Story mit Friedrichs Motorradhelm, den wir nicht als Handgepäck mitnehmen durften, verlief der Flug wie schon gehabt, enge Bestuhlung, nette Crew, Verlosung an Board, Getränke und Essen sind kostenpflichtig.

Dieses Mal saß Friedrich am Fenster und hat diese Fotos für mich geschossen. Schon von oben sieht es doch einfach toll aus.

Den Reisebericht über Manila findet Ihr hier: Live aus Manila

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #1 am: 27 Dezember 2011, 01:21 »
Palawan liegt im Südwesten der Philippinen, eigentlich genau zwischen den Inseln Borneo und Mindoro. Auf der einen Seite der Insel befindet sich die Sulu-See (Südosten), auf der anderen das Südchinesische Meer (Nordwesten).
Zu der Insel Palawan gehören noch über 1.760 kleinere Inseln. Die Hauptinsel ist ca. 400 Kilometer lang und nur 40 Kilometer breit. Die Hauptstadt Puerto Princesa befindet sich in der Mitte auf der Sulu-See-Seite, also südöstlich.

Wir werden am Flughafen vom Hotel abgeholt und sind doch sehr überrascht als wir das Hotel, das nur 3 Minuten entfernt liegt erreichen. Hier gefällt es uns, das wissen wir sofort. Wir checken ein und gehen auf das Zimmer. Wow, wie ist das schön...

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #2 am: 27 Dezember 2011, 01:27 »
Wir sind im Hibiscus Garden Inn etwas außerhalb von Purto Princesa untergebracht. Diese kleine wunderschöne Anlage hat alles, was wir brauchen. Es gibt insgesamt 14 Zimmer, 4 davon haben einen privaten Garten. Wunderbar sage ich nur... Nach unserem Manila Aufenthalt können wir so etwas aber auch gebrauchen...

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #3 am: 27 Dezember 2011, 01:32 »
Heute machen wir nicht mehr viel, wir klären ein paar Kleinigkeiten, wie Ausflüge und Weiterreise am 29.12. buchen die Motorroller etc. Die Anlage gefällt uns, es ist gemütlich und ruhig. Auf dem 3. Bild ist das Restaurant zu sehen, es gibt diverse Pizzaangebote und verschiedene Nudelgerichte.

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #4 am: 27 Dezember 2011, 01:37 »
An der Rezeption lassen wir uns die Adresse von einem Money Changer geben. Um dahin zu kommen nehmen ein Tricycle in die Stadt. Es sind nur drei Kilometer und es kostet 30 Peso, das sind rund 50 Cent.

Wir tauschen das Geld und gehen noch ein wenig die Straße entlang. Allerdings fängt es an zu nieseln.

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #5 am: 27 Dezember 2011, 01:43 »
Daher fahren wir wieder zurück. Am Abend essen wir eine leckere Pizza.

Bisher sind wir sehr zufrieden. Vermutlich werden wir aber keinen Ausflug zum Underground River machen können. Der Wind ist zu stark und die Wellen zu hoch.
Zitat
Auf Palawan befindet sich eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel, der St. Pauls Underground River (der längste unterirdisch schiffbare Fluss der Welt) mit einer Gesamtlänge von knapp 7 km, der 1999 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde.
siehe Wikipedia über den Puerto-Princesa Subterranean River National Park

Vermutlich werden auch morgen keine Touren statt finden. Es gibt Schlimmeres.  >""§

Das war´s für heute...
Viele Grüße
Petra & Friedrich

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #6 am: 27 Dezember 2011, 14:26 »
Das Frühstück hier ist genau so, wie ich es gerne habe... :tt+r

Da unsere geplante Tour zu dem unterirdischen Fluss aus Wettergründen heute ausfiel, haben wir uns ganz einfach Motorräder geliehen und sind damit rumgedüst. Es sind nette kleine 125er Honda, die sehr handlich sind und Halbautomatik haben. Das heißt, man muss schalten, aber keine Kupplung ziehen. Außerdem bekommt man genau angezeigt, welchen Gang man gerade eingelegt hat. Allerdings muss ich gestehen, mehr als den 2. Gang brauchte ich eh nicht. :mrgreen

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #7 am: 27 Dezember 2011, 14:33 »
Die Motorräder wurden uns übrigens ins Hotel gebracht. Wir bezahlten jeder 700 PHP (12 Euro) pro Tag. Nach einem Führerschein wurde noch nicht einmal gefragt...  :question

Als erstes fuhren wir zum Flughafen und holten uns bei dem Tourismus Office einen Stadtplan ab. Na ja, so richtig zu gebrauchen war der nicht, aber wir hatten einen Überblick. Viel zu sehen gibt es in Puerto Princesa auch nicht. Den nächsten Halt machten wir an der Kirche.

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #8 am: 27 Dezember 2011, 14:43 »
Die Maschinen stellten wir an der Kirche ab und liefen einmal um den Block.

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #9 am: 27 Dezember 2011, 14:51 »
Dann fuhren wir wieder ein Stück weiter. Puerto Princesa ist eine sehr saubere Stadt. Der Bürgermeister hat dafür gesorgt, dass die Straßen sauber bleiben, teils mit drastischen Strafen...

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #10 am: 27 Dezember 2011, 14:54 »
Nun geht es weiter zum Baywalk. So wie ich gelesen habe, kommen neuerdings sogar Kreuzfahrtschiffe hier an. Wir stellen unsere Motorräder ab und laufen zu Fuß weiter.

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #11 am: 27 Dezember 2011, 14:58 »
Es ist nicht viel los und es ist recht heiß. Ein riesiger Tannenbaum steht auf dem Gelände. Im Wasser sehen wir vereinzelt ein paar Fischer, die wie verrückt auf das Wasser schlagen...

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #12 am: 27 Dezember 2011, 15:03 »
Wir laufen wieder zurück. Ein paar Buden haben auf, wir kaufen uns eine Cola. Nachdem wir bezahlt haben, wird der Junge mit 20 PHP weggeschickt und kommt kurze Zeit später mit einer kleinen Tüte gekochtem Reis wieder...

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #13 am: 27 Dezember 2011, 15:12 »
Weiter geht die Fahrt mit dem Motorrad. Ich würde gerne zum Lighthouse fahren, aber das ist Sperrgebiet und ich lasse meine Kamera lieber verpackt.

Dann sehen wir ein Hinweisschild Pristine Beach, dort biegen wir ab und über einen kurzen Schotterweg erreichen wir das Meer... Wunderschön ist es hier, glasklares Wasser, weißer Sand, den blauen Himmel habe ich ganz einfach dazu gezaubert...  :mrgreen

Es fängt wieder an zu nieseln und wir bleiben nicht.

Petra

  • Administrator
  • Weise Schildkröte
  • *****
  • Beiträge: 40329
  • Es ist nicht alles Gold was glänzt!
Re:Live aus Palawan - Dezember 2011
« Antwort #14 am: 27 Dezember 2011, 15:18 »
Es gibt noch mehr schöne Ecken, ab und zu kommen wir jedoch in Gegenden, wo wir nicht gerne den Fotoapparat zücken, aber es ist alles sehr interessant. Übrigens haben wir bisher nur freundliche nette Menschen kennen gelernt. Auch Kinder winken uns zu und freuen sich, aber sie betteln hier nicht.